Auch Photovoltaikmodule haben nur eine begrenzte Lebensdauer. Was folgt dann?

Recycling von Solarmodulen

Die Photovoltaik (PV) ist eine der zentralen Säulen einer nachhaltigen und erneuerbaren Energieversorgung. Deutschland gehört dank der frühen Förderung der Photovoltaik zu den Vorreitern. Doch wie sieht es mit dem Ressourcenverbrauch und dem späteren Recycling ausgedienter Solarmodule aus?

Bezogen auf eine Lebensdauer der Solarmodule von ca. 25 Jahren weist PV-Strom eine Emission von ca. 50 gCO2/kWh auf. Dies liegt deutlich unter dem durchschnittlichen deutschen Energiemix von 474 gCO2/kWh. Gemessen an den übrigen erneuerbaren Energien ist dies jedoch ein vergleichsweise großer Wert.

Einen wesentlichen Anteil an der CO2-Bilanz von PV-Anlagen haben dabei die bei der Herstellung der Solarmodule benötigten Rohstoffe. Solarmodule bestehen aus den eigentlichen Solarzellen, einem schützenden Deckglas, einer Kunststoffrückseite und einem einfassenden Aluminiumrahmen. Solarzellen, Deckglas und Rückseite sind dabei durch eine Kunststofffolie miteinander verschweißt. Zum Anschluss der Solarmodule ans Netz ist auf deren Rückseite eine Anschlussdose mit elektrischen Kontakten angebracht. Die im Solarmodul enthaltenen Rohstoffe und Materialien sind daher: Glas, Silizium, Silber, Kupfer und Plastik (EVA/Composite).

Was passiert aber, wenn eine Photovoltaikanlage aufgrund des Verfalls nicht mehr funktioniert? Was passiert mit den wertvollen Rohstoffen? Wie gehen wir zukünftig damit um?

 

Forschung: Recycling von Photovoltaikanlagen

Hier vielleicht die Zusammenarbeit zwischen der TU Braunschweig und dem Startup beschreiben:

  •  Förderprojekt
  • beteiligte Partner
  • Vorteile der Zusammenarbeit mit einer Hochschule

Solar Materials GmbH Entwicklung und Ausblick des Startups; Bedeutung für die Energiewirtschaft/ Solartechnik

 

–> Wichtig ist hier, dass die Zusammenarbeit zwischen der Hochschule und des Unternehmens herauskommt. Wir dürfen nicht zu viel Werbung für das Unternehmen an sich machen. Wenn wir die Kooperation darstellen, geht das aber!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

"ZITAT"

XXX

Zitat

Vorname, Name, Institut, etc.